Home » Blog » Neutralisieren von Gerüchen: Buttersäure und Brandschaden

Neutralisieren von Gerüchen: Buttersäure und Brandschaden

Buttersäure Anschlag

Ein Buttersäure Anschlag auf ein Geschäft hat dazu geführt, dass die Räumlichkeiten nicht mehr benutzt werden konnten. Buttersäure (technisch gesprochen Butansäure C4H8O2) hat die unangenehme Eigenschaft, dass schon sehr kleine Mengen zu unsäglich starkem, unangenehmem Geruch führen können (ranzige Butter) Dieser Vandalen Akt hat aber letztlich seine Wirkung verfehlt, weil der Raum nun wieder benutzbar ist.

In vielen Fällen werden in solchen Fällen Ozon-/Ionisierungs-Systeme zur Geruchsneutralisation eingesetzt. Ozon oder ionisierte Luft haben eine sehr starke oxidative Wirkung, die dazu führen soll, dass die Geruchsmoleküle in der Luft „weg oxidiert“ werden. Durch das „weg oxidieren“ soll die Wirkung dieser Geruchsmoleküle vermindert werden oder ganz verschwinden. Die Nachteile dieser Verfahren sind die lange Anwendungsdauer (mehrere Tage, manchmal Wochen), die potentiell schädliche Wirkung auf gewisse Materialien (Weichmacher in Kunststoffen werden beispielsweise angegriffen, dadurch werden Kunststoffe spröd) und eine nicht nachhaltige Wirkung. Trotz dieser Mängel sind solche Verfahren weit verbreitet.

Im oben beschriebenen Buttersäurefall hat sich der Kunde (eine grosse Versicherungsgesellschaft) für das System von Novapura entschieden. Der befallene Raum wurde zweimal innerhalb von zwei Wochen mit unserem Vernebelungsverfahren vernebelt. Der penetrante Geruch war schon nach der ersten Behandlung merklich geringer. Nach der zweiten Behandlung ist er gänzlich verschwunden. Die jeweilige Behandlung dauert generell in jedem Fall (d.h. unabhängig von der Raumgrösse) einen halben Tag, danach kann der Raum wieder benutzt werden. Gegenstände können im Raum belassen werden, denn das Geruchsneutralisierungs-Produkt ist materialschonend.

Raumdesinfektion

Brandschaden

Beim zweiten Fall handelt es sich um einen Brandschaden in einem Einfamilienhaus. Ein potentiell feiner Eintopf wurde auf dem laufenden Herd vergessen. Der Eintopf hat sich erst in gasförmigem Zustand, dann in Form von Rauch in der ganzen Wohnung verteilt. Der Geruch war unausstehlich. Das System von Novapura ist wieder mit grossem Erfolg angewendet worden: Einfach, schnell und professionell. Der Fall stammt aus dem Jahr 2014; die Langzeitwirkung konnte also bewiesen werden.

Der Erfahrungsschatz der Novapura Partner ist unterdessen massiv. So sind Fälle von Verwesung, Brand, Raucherwohnungen, Tiersekrete, Wasserschäden erfolgreich saniert worden. Versicherungen, Gebäudeversicherungen, Liegenschaftsverwaltungen, die öffentliche Hand und Private zählen seit langer Zeit zu unseren zufriedenen Kunden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *