Home » Geschäftsfelder » Produkte » Antimikrobielle Additive für Lacke und Kunststoffe

Antimikrobielle Additive

Antimikrobille Additive

Antimikrobielle Additive

Wenn wir von Additiven sprechen, meinen wir antimikrobielle Additive.  Diese Hilfs- oder Zusatzstoffe werden Lacken, Farben oder Kunststoffen in geringen Mengen zugesetzt. Das Ziel ist immer das gleiche, nämlich das Erreichen einer desinfizierenden oder selbstdesinfizierenden Oberfläche.

Speziell an unserer Technologie ist es, dass die durch unsere Additive hervorgerufenen desinfizierenden oder selbstdesinfizierenden Eigenschaften nicht verloren gehen, und – ganz wichtig – dass diese Eigenschaften nicht dadurch zustande kommen, dass ein Biozid in die Umgebung abgegeben wird. Dies ist bei den meisten am Markt erhältlichen antimikrobiellen Additiven der Fall – nicht so bei uns!

Wie antimikrobielle Additive eingesetzt werden

Antimikrobielle Additive, wie wir sie entwickelt haben, werden im wesentlichen in Lacken und Kunststoffen verwendet. Kunden haben die Möglichkeit, relativ einfach ihre Teile oder Oberflächen permanent antiseptisch auszurüsten. Lacke werden direkt beim Lackhersteller ausgerüstet. Kunststoffe werden compoundiert und dann direkt auf der Spritzmaschine hergestellt.

Bei Beschichtungen haben wir Erfahrung mit nahezu allen gängigen Systemen, 1k, 2k, wasserbasiert etc. Bei Kunststoffen haben wir PA, PE, PP, PU, TPU, POM und Silikon ausgerüstet. Unsere antimikrobiellen Additive basieren auf einem Polymer. Vorteile gegenüber herkömmlichen antimikrobiellen Additiven, wie Nanopartikel, Silber, Silber Derivate liegen unserer Meinung auf der Hand:

  • lange Wirksamkeit
  • hervorragende Auswasch Resultate (nämlich kein Auswaschen!)
  • sehr breites Anwendungsspektrum

Antimikrobielle Additive für andere Anwendungsgebiete sind wir am entwickeln.  Es gibt viele Problemen in der Industrie und im Gesundheitswesen, die mit Hilfe von geeigneten Additiven gelöst werden können. Ein paar Beispiele finden Sie hier und hier.

Ihre nächsten Schritte

Schauen Sie unsere Beispiele an (Lacke, Kunststoffe). Kontaktieren Sie uns bitte, wenn Sie Fragen haben, der wenn Sie ein konkretes Projekt ins Auge gefasst haben: Per Mail oder per Telefon (+41 41 763 63 16).

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail